Das Bullseye-Framework

Welche sind die besten Growth Hacks, die die Nadel tatsächlich bewegen? Die Liste der Growth Hacks und Marketing-Channels ist mittlerweile unendlich lang. Um herauszufinden, welche Growth Hacks wahrscheinlich am besten funktionieren, gibt es das sogenannte Bulls-Eye-Framework von Gabriel Weinberg, Gründer von DuckDuckGo und Co-Autor des Buches „Traction: A Startup Guide to Getting Customers“.

„Das Bullseye-Framework“ weiterlesen

Was ist ein Growth Hacker?

„A Growth Hacker is a person whose true North is Growth.“ Sean Ellis, Founder von Growthhackers.com

Diese Beschreibung von Sean Ellis, dem Gründer der Growth-Hacking-Plattform Growthhackers.com, bringt es aus meiner Sicht nicht ausreichend auf den Punkt. Warum? Weil ein Growth Hacker meist nicht in einem luftleeren Raum arbeitet. Natürlich muss ein Growth Hacker komplett Richtung Nutzerwachstum ausgerichtet sein. Aber letztendlich auch sein gesamtes Umfeld. Sonst ist er chancenlos und wird seine Ziele nicht erreichen können. „Was ist ein Growth Hacker?“ weiterlesen

Was ist Growth Hacking?

Ist „Growth Hacking“ das nächste große Ding wie damals Web 2.0 und Social Media? Oder doch nur ein weiteres Buzzword in der digitalen Szene? Selbst erfahrene Produkt- und Marketing-Experten tun sich mit der Einordnung des Begriffs oftmals noch sehr schwer. Manche halten Growth Hacking für das clevere Befeuern aller verfügbaren Online-Marketing-Methoden, andere wiederum als Synonym für virales Marketing. Beides ist nicht das, was echte Growth Hacker unter Growth Hacking verstehen. Aber was genau ist es? „Was ist Growth Hacking?“ weiterlesen

Growth Hacking B2B geht nicht…

Es ist wirklich unglaublich, wie häufig einem nach Vorträgen immer wieder die Frage gestellt wird, ob Growth Hacking auch für B2B funktionieren würde. Wenn ich ehrlich bin, stieß ich erstmalig auf die Frage vor ca. 4-5 Jahren als ich versuchte mein eBook auf das Google-Keyword „Growth Hacking“ zu optimieren. In jedem Quora-Artikel, in Google Suggest und auch auf reddit kam immer wieder die gleiche Frage aus der Community „Funktioniert Growth Hacking auch für B2B?„. So richtig nachvollziehen konnte ich den Unterschied zwischen B2C und B2B Marketing damals ehrlich gesagt nicht. Auch wenn ich ja eigentlich mit Trusted Shops aus dem B2B Umfeld kam. Wahrscheinlich war aber auch das genau der Grund warum ich diese Besonderheit gar nicht als solche wahrnahm. Heute bin ich da tatsächlich ein bisschen schlauer.

growth hacking b2b b2c „Growth Hacking B2B geht nicht…“ weiterlesen

Arbeiten aus der Karibik…Wirklich?

Ich plane diesen Post jetzt schon seit 3 Monaten und hab es jetzt endlich geschafft. Warum er schon die ganze Zeit mit dem Titel „Grüße aus der Karibik“ in meinem Trello-Board steht, das erkläre ich später. Wie das aber nun mal so ist, ist er jede Woche immer wieder in meiner Prioritätenliste nach unten gerutscht. Irgendwie gab es immer etwas wichtigeres zu tun, offensichtlich. Aber warum klappt es gerade jetzt?

Homeoffice Köln

Ich habe mir letzte Woche einmal ein bisschen Zeit genommen um meine ersten 6 Monate als selbstständiger Growth Hacker zu reflektieren. Was läuft gut? Was läuft nicht so gut? Was habe ich mir grundsätzlich anders vorgestellt? Besser, schlechter? Viele Fragen für die ich mir tatsächlich mal Zeit nehmen musste und die ich täglich von Bekannten, den Freunden und der Familie gefragt werde. „Arbeiten aus der Karibik…Wirklich?“ weiterlesen

Ein Growth Hack für Online-Shops: Die Nachschub-Mail

Gerade im e-Commerce ist das “klassische” E-Mail Marketing ein extrem wichtiger Kanal im Marketing-Mix. Glauben tun es allerdings nur diejenigen, die über einen großen E-Mail Verteiler verfügen. Alle anderen können sich in der Regel nicht vorstellen, dass es funktioniert. Tut es aber garantiert, vor allem wenn man es richtig persönlich macht. Aber mit welcher Begründung, mit welchem Inhalt sollen Shopbetreiber ihre geliebten Stammkunden denn per Mail penetrieren? Jede Woche die gleiche Frage. Und letztendlich schaffen es dann doch wieder nur die Top-Produkte mit immer dem gleichen Rabattcodes in den Newsletter. Gott sei Dank – erledigt, denken dann alle. Gut wenn´s funktioniert. Aber es geht auch ein bisschen kreativer. „Ein Growth Hack für Online-Shops: Die Nachschub-Mail“ weiterlesen

Growth Hacking in a startup vs in a company

girl-with-straight-hair-and-iphone

Good news for all Growth Hackers. Our favorite topic „Growth Hacking“ comes over more and more. Welcome in Europe! I´m getting daily emails with requests for interviews, guest postings, speaking slots and so on. I love it. One question that is coming quite frequently is „Hendrik, do you think there is a difference in  Growth Hacking a startup and a real company?“ As a Growth Hacker born and grown up in a company my answer is always „Ohhhhhh, yes there is a difference“.  „Growth Hacking in a startup vs in a company“ weiterlesen

Growth Hacking for medical startups

MESH Camp Growth Hacking
This week I got the opportunity to meet the medical startup scene at the MESH-Camp in Berlin. For me quite interesting, because I had no direct connection to this branch before. Moreover I was booked for a Growth Hacking presentation. And to be honest, it was not that easy for me to find 25 Growth Hacks that fit to this difficult branch of Health & Care & Medical stuff.  „Growth Hacking for medical startups“ weiterlesen